Der Jahresauftakt für die professionelle Pflege!

10. Januar 2017

Employerbranding

Am 20. und 21. Januar 2017 fand im Maritim proArte Hotel in Berlin zum 22. Mal der Kongress Pflege von Springer Pflege statt – ein Pflichttermin im Fortbildungskalender für das Pflegemanagement und die optimale Plattform für Fachfortbildung, Networking und professionellen Austausch.  Es gab ein hochaktuelles und spannendes Fortbildungsprogramm mit zahlreichen Schwerpunktthemen aus den Bereichen Recht, Management, Bildung, Praxis und Personal. Etwa 1.500 Besucher nahmen die Möglichkeit wahr sich mit Experten in den zahlreichen Workshops und Diskussionsforen auszutauschen und aktuelle praxisnahe Informationen einzuholen.

Neben einem Modul für Personalleitungen stand auch wieder eine zweitägige Juristische Fachveranstaltung im Rahmen des 22. Pflege-Recht-Tages auf dem Programm, die 2017 erstmals auch für Nicht-Juristen zugänglichwar. Ergänzt wurde das umfangreiche Programm von einer „Expertenrunde Pflegende Angehörige“. Premiere: 2017 veranstaltete Vincentz Network erstmals das Forum Altenpflege im Rahmen des Kongresses Pflege. Das umfangreiche zweitägige Programm beschäftigte sich mit aktuellen Themen rund um die professionelle Altenpflege.

Am Samstag, den 21. Januar 2017 fand zum 2. Mal unser Personalleitermodul statt:
Zwischen Wertschätzung und Wertschöpfung: Mitarbeiterorientierte Personalarbeit

Die Referenten

Vielen Dank an alle Referenten

 

Vortrag 1: Ethik und Achtsamkeit in der Pflege
Referent Herr W. Schleier, Offenburg

  • Menschlichkeit für Mitarbeiter und Patienten er­fahrbar machen – trotz der heutigen Bedingungen einer wertschöpfungsorientierten Medizin
  • Wie kann die enge Verknüpfung von pflegerischer und medizinischer Kompetenz mit einer gelebten Menschlichkeit aufrechterhalten werden?

Vortrag 2: Zeitgemäße Mitarbeiterorientierung
Referentin Frau Prof. Dr. A. Lüthy, Berlin

  • Wie kann zeitgemäße Mitarbeiterorientierung zukünftig in der Praxis gelebt werden?
  • Kreative Methoden der Personalsuche
  • Individuelle und kontinuierliche Motivation der jungen „Ichlinge“

Vortrag 3: Verantwortung und Vertrauen als Basis guter Führung auf allen Ebenen
Referent Herr Hug, Karlsruhe

  • Entwicklungen und Perspektiven guter Führungsarbeit
  • Definition von Wertschätzung, Solidarität und Solidität in der Führung

Vortrag 4: Patientenkommunikation 4.0 – neue Kommunikationsaufgaben in der Pflege
Referentin Frau Dr. P. Hänel, Berlin

  • Personalmangel und Demografie machen es nötig, dass Aufgaben anders und auf andere verteilt werden
  • Wie muss sich die Kommunikation mit Patienten anpassen, um sie in einem immer komplexeren System zu unterstützen?

 

Die Fachausstellung
Die Fachausstellung gab darüber hinaus die Möglichkeit, sich zwischen 9 – 18 Uhr persönlich über viele verschiedene berufliche Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen im Pflegebereich, bei uns speziell zum Thema Pflegemanagement beraten zu lassen.

dav

Vielen Dank für die tollen Gespräche

Pflegemanagement-Award

Am Abend des ersten Kongresstages wurde im ZDF-Hauptstadtstudio wieder der Pflegemanagement-Award verliehen – erstmals in zwei Kategorien und selbstverständlich wieder im Rahmen der Kongressparty!

Es hat sich gelohnt: spannende Stadt, tolle Location und ein super Programm – in Kürze folgt ein ausführlicher Bericht mit Bildern!!

, , , , , , , ,

Bisher gibt es noch keine Kommentare.

Antwort erstellen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.