Gender Diversity — MedicalTopJobs bei Sticks and Stones 13. Juni 2015 Berlin

Sticks and Sto­nes — ein unge­wöhn­li­cher Name für eine Recruit­ing­messe und den­noch eine feste Insti­tu­tion für Arbeit­ge­ber, die ein Bewusst­sein für Gen­der Diver­sity in ihrer Unter­neh­mens­kul­tur geschaf­fen haben. Dar­un­ter sind nam­hafte Glo­bal Player wie z.B. IBM, ein Unter­neh­men, das sich bereits in den 80er Jah­ren für seine schwul/lesbischen Mit­ar­bei­ter stark gemacht und jeg­li­che Dis­kri­mi­nie­rung geäch­tet hat. Hugo Boss, Accen­ture, Daim­ler, Price Water­house Coo­pers, Mc Kin­sey, SAP, Sie­mens — die Aus­stel­ler­liste 2015 liest sich wie ein Who is Who der Wirt­schaft. Die vie­len nam­haf­ten Unter­neh­men, die auch in 2015 mit ver­tre­ten sind, ste­hen für eine Orga­ni­sa­ti­ons­kul­tur, in der die Unter­schied­lich­keit der Mit­ar­bei­ter nicht als Pro­blem son­dern als Berei­che­rung betrach­tet wird. Und wir sehen das genau so!

Die Sticks and Sto­nes wurde bereits “der Rock­star unter den Kar­rie­re­mes­sen” genannt. Die Ver­an­stal­ter um Stuart Came­ron und sein Team selbst fin­den, dass sie ein­fach anders sind: “Auf der STICKS & STONES ist kein Platz für immer­graue Gleich­gül­tig­keit. Statt­des­sen spie­geln Rock­stars, Geeks oder Pan­das die unend­li­che Kom­ple­xi­tät des Lebens wider. Unsere Spea­ker gehö­ren zu den Bes­ten in ihrem Genre und unsere Aus­stel­ler sind die wohl stol­zes­ten und auf­re­gends­ten Unter­neh­men in Europa.”

In den letz­ten bei­den Jah­ren waren wir nur als Besu­cher mit dabei und beein­druckt von der Power und Pro­fes­sio­na­li­tät der Teil­neh­mer, der Viel­falt der Vor­trags­the­men und der inspi­rie­ren­den Atmo­sphäre. Wir freuen uns dar­auf, uns die­ses Jahr in die Liste der Arbeit­ge­ber ein­zu­rei­hen, die die Charta der Viel­falt unter­zeich­net haben. Bis auf wenige Medizintechnik- und Phar­ma­un­ter­neh­men ist die Gesund­heits­bran­che nicht ver­tre­ten. Das sollte sich ändern, denn gerade in Pflege und Medi­zin geht es um Men­schen und die sind nun mal nicht genormt son­dern unter­schied­lich. Diver­sity gehört hier sozu­sa­gen zum Pro­gramm — es wird also Zeit, sich mit dem Thema Gen­der Diver­sity ernst­haft aus­ein­an­der­zu­set­zen.

Hier geht es zur Web­site mit Anmel­de­mög­lich­kei­ten (es gibt noch kos­ten­lose Tickets!) und dem gan­zen Pro­gramm. Wir wer­den mit einem mehr­köp­fi­gen Recruit­ing­team vor Ort sein. Wenn Sie uns Ihre Aus­schrei­bun­gen als Aus­hang für den Tag mit­ge­ben wol­len, schi­cken Sie Ihre Anfrage bitte an stellenanzeigen@mcm-web.de. Und natür­lich freuen wir uns über viele Besu­cher aus der Gesund­heits­bran­che die sich bei uns über Job­chan­cen infor­mie­ren wol­len!

Bisher gibt es noch keine Kommentare.

Antwort erstellen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.