Ehrlich währt am längsten – Employerbranding in Zeiten von Social Media

7. September 2011

Social Recruiting

In der aktuellen Ausgabe der DGFP – Fachzeitschrift PERSONALFÜHRUNG spricht Christoph Skrobol von Potentialpark über ein Thema, das auch viele unserer Klinikkunden beschäftigt: Wie präsentiere ich meine Arbeitgebermarke glaubhaft, seriös und authentisch im Web 2.0.? Christoph Skrobol wird am 5. Oktober in Baden-Baden übrigens auch auf der Medical Recruiting-Conference über dieses Thema sprechen und Ihre Fragen direkt beantworten: „Dass Unternehmen eigene Karriere-Webseiten pflegen und in sozialen Netzen wie Facebook aktiv sind, hat sich fast schon eingespielt. Doch nicht alle Unternehmen agieren gleich professionell – und seriös – beim Personalmarketing im Internet. Das schwedische Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Potentialpark verfolgt die Trends, indem es seit 2002 die Studie „Top Employer Web Benchmark“ (TEWeB) erhebt. Ein weiteres Standbein der Potentialpark-Forschung ist die Studie „Applying Online And Loving It“ (APPOLLO). Christoph Stehr sprach mit Christoph Skrobol, dem Ländermanager für den deutschsprachigen Raum, über Status quo und Zukunft des Personalmarketings im Internet.“

kompletter Artikel hier
www.potentialpark.com
#MRC Medical Recruiting-Conference Baden-Baden

, , , ,

Comments are closed.