Erfolgreich werben mit Recruitingvideos

2. November 2012

Recruiting Trends

Recruitingvideos gehören inzwischen zum guten Ton. 80% der 100 Top-Arbeitgeber in Deutschland setzen dieses Medium ein und zwar branchenübergreifend. Aber auch die Bewerber erwarten inzwischen ein Recruitingvideo auf den Karriereseiten der Unternehmen. So ermittelte das Kommunikationsforschungsinstitut der FH Düsseldorf in der Studie „Video-Content in Online-Jobbörsen“ Ende 2011: Von den knapp 300 befragten, angehenden Akademikern erwarteten dies über 70 %. Bereits 2009 hatte das Institut in einer explorativen Studie herausgefunden, dass Stellenanzeigen mit Bewegtbild eine systematisch höhere Erinnerung erzielen.

Ob informativ, witzig oder emotional, Hauptsache authentisch und gut gemacht, so können Sie Recruitingvideos nutzen, um zukünftige Mitarbeiter aufmerksam zu machen. Binden Sie dieses Medium nämlich in Ihre Stellenausschreibung ein, bieten Sie Ihren potenziellen Bewerben im hart umkämpften medizinischen Fachkräftemarkt einen Mehrwert: Sie zeigen, was Ihr Unternehmen zu bieten hat. Hier zwei interaktive Beispiele mit Hauptfilm und jeweils vier zusätzlichen Testimonialvideos: Vertrieb bei Brillux – Jobs für eine farbenfrohe Karriere im Verkauf TÜV SÜD Karriere – Viele Jobs vom Techniker bis zum Betriebsarzt; dass ein Recruitingvideo eine Herausforderung für jedes Unternehmen ist, steht außer Frage: Man benötigt nicht nur einen guten Plot oder ein  interessantes Konzept, auch die technische Umsetzung muss einwandfrei sein. Damit nichts anbrennt, sollte man sich also unbedingt professionelle Hilfe holen.
Zu den Spezialisten im Markt gehört JobTV 24, dessen Team bereits mehr als 1000 Recruitingvideos für viele namhafte Kunden realisiert hat. Neben der Recruitingfilm-Produktion bietet JobTV24  auch einen Kompaktworkshop an für HR-Verantwortliche, die zunächst einmal Tipps für professionelles Recruiting mit Video einholen möchten. In konzentrierten Kleingruppen können Personalverantwortliche lernen, worauf es bei der Konzeption und Produktion von Recruitingvideos ankommt, wie Interaktion mit Bewerbern im Video geschaffen wird und wie Recruitingvideos optimal verbreitet werden. Der zweistündige Workshop wird aktuell in Berlin, Köln und München angeboten. Demnächst sollen weitere Großstädte folgen.
obTV24-Workshop in Köln; 29.11.2012 (Donnerstag) von 15.00 bis 17.00 Uhr, Neven DuMont Haus, Amsterdamer Straße 192, 50735 Köln, Teilnehmerzahl: max. 18 Personen

Inhalte:

  • Produktion von Recruitingvideos
  • In welchen Arbeitsschritten entsteht ein Recruitingvideo? Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit? Worauf ist bei der Gestaltung und Umsetzung besonders zu achten?
  • Was zeichnet ein gut gemachtes Recruitingvideo aus (best cases)?
  • Interaktivität in Recruitingvideos
  • Vorstellung einer etwas anderen Konzeptidee mit verschiedenen Kundenbeispielen aus der Praxis
  • Videoverbreitung auf Job- und Karriereportalen – Wie können Videos dort eingesetzt werden und welche Vorteile bringt dies?

Deadline für die Anmeldung 09.11.2012 per Mail an: jobtv24@movingimage24.de

 

, , ,

Bisher gibt es noch keine Kommentare.

Antwort erstellen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.