Tag Archives: EMPLOYERBRANDING

ZEIT für neue Ärzte Die Jobmesse für junge Mediziner (m/w)

8. September 2017

0 Kommentare

Zum wiederholten Mal treffen beim Karrieretag ZEIT für neue Ärzte am 23.11.2017 in Tübingen Studierende, Absolventen oder Assistenzärztinnen/Assistenzärzte potentielle Arbeitgeber zum persönlichen Gespräch, können sich über Kliniken und Unternehmen informieren, diskutieren und austauschen. Zur Mittagszeit wird in einer Podiumsdiskussion debattiert.

Weiterlesen...

Employer Branding in den Frankfurter Rotkreuz-Kliniken: Die Kampagne Teamgeist erleben

6. Juli 2015

0 Kommentare

Von Martin Camphausen. Employer Branding ist im Krankenhauswesen bisher kaum bis gar nicht verbreitet. Obwohl der Fachkräftemangel vielerorts bereits längst spürbar ist, und der demografische Wandel deutlich vernehmbar an die Tür klopft, hängen die Personalmarketing-Maßnahmen von Kliniken dem Zeitgeist hinterher. Wie reagiert man in diesem ohnehin schon schwierigen Rekrutierungsumfeld auf die speziellen Anforderungen insbesondere in der Pflege?

Weiterlesen...

Königsteiner Symposium Recruiting und Personalmarketing

23. April 2015

0 Kommentare

Das 2. HR-Fachsymposium der Königsteiner Agentur nimmt am 13. Mai 2015 die öffentlichen Arbeitgeber in den Fokus – auch im öffentlichen Bereich fehlen nämlich zunehmend Fachkräfte. Nicht nur Krankenhäuser in kommunaler Trägerschaft bekommen das zu spüren, zumal sie zunehmend den Wettkampf um Talente mit der Wirtschaft aufnehmen müssen. Dieser War for Talents beginnt oft schon mit der Nachwuchsrekrutierung: Immer mehr […]

Weiterlesen...

Die besten Arbeitgeber im Gesundheitswesen

7. November 2014

0 Kommentare

Der große Unterschied zu anderen Branchen: Als Arbeitgeber im Gesundheitsbereich sollte man sich der extremen Anforderungen stets gegenwärtig sein, mit denen die eigenen Mitarbeiter Tag für Tag konfrontiert werden. In Pflege, Therapie und Betreuung sind sie enormen Belastungen ausgesetzt: viel Arbeit im Gehen und Stehen, schweres Heben und Tragen, enger Körperkontakt mit Menschen, gefühlsmäßig belastende […]

Weiterlesen...

„Recruiting to go“ HR-Webinare 2013

6. März 2013

0 Kommentare

MCM Media Consult Maier + Partner GmbH Karlsruhe bietet Personalverantwortlichen aus allen Branchen ab Januar 2013 mit der Webinarreihe Recruiting to go Fachwissen aus erster Hand für Ihre Social Recruiting-Strategien. Die Module können einzeln gebucht werden.

Weiterlesen...

3 Fragen an … Ina Ferber, Monster Deutschland GmbH

27. Januar 2013

0 Kommentare

Ina Ferber leitet seit September 2009 den Bereich Monster Consultancy Services bei der Monster Deutschland GmbH. Spezialisiert hat sich ihr Team auf Recruiting- und Employerbranding-Kampagnen sowie auf Social Media-Beratung. Parallel unterrichtete sie Personal- und Organisationsentwicklung an der Fachhochschule Frankfurt. Zuvor war Ina Ferber neun Jahre als Personalleiterin und HR Managerin in verschiedenen europäischen Ländern tätig. Sie ist Diplom-Psychologin und hat an der Harvard Business School ihren MBA absolviert. Auf unserer Medical Recruiting Conference stellte Ina Ferber das Recruiting Konzept von Monster.de vor: Türen für neue Bewerber öffnen: Die Karrierewebseite als Anlaufstelle für Kandidaten.

Weiterlesen...

Nachlese Medical Recruiting Conference 2012

2. November 2012

0 Kommentare

Was haben BGM – Betriebliches Gesundheitsmanagement und Employerbranding miteinander zu tun? Wie schaffen Klinik-Arbeitgeber den Spagat zwischen Kostendruck und guten Arbeitsbedingungen? Mit diesen Fragen beschäftigten sich Expertinnen und Experten auf der diesjährigen Medical Recruiting Conference in Berlin. Während die MRC im letzten ganz im Zeichen des Social Recruiting stand, ging es dieses Jahr darum, neue Lösungansätze für das Problem Fachkräftemangel und zunehmende Ökonomisierung zu diskutieren.

Weiterlesen...

Das war die MEDICAL RECRUITING CONFERENCE 2012

17. Oktober 2012

0 Kommentare

Die 2. Med­ical Recruit­ing Con­fer­ence fand dies­mal in Berlin statt. Wir hat­ten die Anre­gun­gen der let­zten Teil­nehmer aufgenom­men, Kliniken sel­ber zu Wort kom­men zu lassen und schw­er­punk­t­mäßig über ihre Erfahrun­gen und Erfolge beim Auf­bau eines betrieblichen Gesund­heits­man­ag­ments zu berichten. Der Kos­ten­druck ein­er­seits und die Notwendigkeit, gute Arbeits­be­din­gun­gen zu schaf­fen, stellt für viele Klinikar­beit­ge­ber ein fast unlös­bare Auf­gabe dar. In span­nen­den Beiträ­gen berichteten Experten aus der Praxis, wie sie diese Her­aus­forderung angenom­men und bewältigt haben.

Weiterlesen...

Auf dem Vormarsch: Die Ökonomisierung der Krankenhäuser

26. September 2012

0 Kommentare

Der deutsche Krankenhausmarkt steht vor einem großen Umbruch. Private Klinikbetreiber drängen in den Markt und übernehmen insolvente kommunale oder freigemeinnützige Häuser. Folgende Zahlen verdeutlichen die zunehmende Ökonomisierung: 2005 hatten die privaten Krankenhäuser noch einen Marktanteil (an der Zahl der Betten gemessen) von 12,9 Prozent, 2009 bereits 16,6. Verloren haben vor allem die kommunalen Krankenhäuser, die […]

Weiterlesen...

Talentmanagementsysteme II: 5 gute Gründe für Recruiting und Talentbindung mit IntraWorlds

3. Juli 2012

0 Kommentare

Der Recruitingmarkt ist ein Anbietermarkt, also ein Markt, auf dem wenige Anbieter (Kandidaten) auf viele Nachfrager (Unternehmen) treffen. Diese Ansicht hat spätestens seit der Diskussion um den Fachkräftemangel und den War for Talents Einzug in das Gedankengut vieler Personaler gefunden.

Doch es hapert an der Umsetzung dieses Wissens: Ein Großteil der Recruiter agiert immer noch entlang von Prozessen, die aus Zeiten eines Nachfragermarktes stammen, also so als gäbe es viele Kandidaten und wenige Unternehmen, die auf den selbständig einfließenden Strom von Bewerbungen warten. In starren Softwareprogrammen sind diese Prozesse vielfach zementiert und haben das Ziel, aus einem Berg von Bewerbern einen oder wenige herauszufiltern, die perfekt auf die zu besetzenden Stellen passen.

Weiterlesen...

HEALTH 2.0 in Deutschland, Lichtjahre hinter dem Rest der Welt?!

8. Mai 2012

0 Kommentare

Berlin – 4.000 Besucher, 270 Redner, drei Tage Programm: In Berlin ging die Fachkonferenz re:publica zu Ende. Vom 2. bis zum 4. Mai informierten sich Messebesucher in Vorträgen und Workshops rund um das Web 2.0. Ein eigener Track war am Donnerstag unter dem Titel re:health nur Themen aus dem Gesundheitsbereich gewidmet. Mein Eindruck: Social Media scheint in der Mitte der Gesellschaft angekommen zu sein – zumindest in den Bereichen Bildung, Politik, Kunst (Urheberrecht!!) und Medizin. Das merkte man nicht nur am Publikum, das keinesfalls nur aus Nerds bestand, sondern auch an den internationalen Speakern, u.a. berichtete Steffen Seibert von seinen Twitter-Erfahrungen als @regsprecher.

Weiterlesen...

Nutzung von Social Media im Personalmarketing

23. März 2012

0 Kommentare

In diesem Artikel geht es um einige interessante Erkenntnisse und ganz aktuelle Zahlen, die auch für KlinikpersonalerInnen äußerst interessat sein dürften, zumal wir es im Gesundheistarbeitsmarkt bereits mit einem eklatanten Fachkräftemangel zu tun haben, der neue Handlungsansätze beim Recruiting erfordert. Von den 4,7 Millionen Stellenanzeigen aus 250 deutschen Print- und Online-Stellenbörsen, die die Index Internet und Mediaforschungs GmbH ausgewertet hat, verweisen gerade einmal 4% auf eine Facebook-Seite, auf Twitter nur 2,5%. Am häufigsten wird dabei, wenig überraschend, aber trotzdem überraschend wenig, in den Branchen PR, Marketing, Multimedia und Design auf Facebook und Twitter verwiesen: 6,9 % auf eine Facebook-Seite, 5,2 % auf Twitter. Am wenigsten wird in den Sozialberufen verlinkt: 1,7% zu Facebook, 0,8 % zu Twitter.
Quelle: W&V Ohne Social-Media-Link

Weiterlesen...