Tag Archives: Stellenanzeigen

Printspecials „Recruiting“ in der Tages- und Fachpresse 2015

31. Juli 2015

0 Kommentare

In vielen Medien und zu Ärztekongressen/Jobmessen erscheinen regelmäßig Sonderseiten und redaktionelle Specials, die Sie für die direkte Anpsrache Ihrer Zielgruppen hervorragend nutzen können.
Wir halten Sie hier auf dem Laufenden, damit Sie keinen Anzeigenschluss verpassen!

Weiterlesen...

Mobile Recruiting – wenig mobil

19. März 2015

0 Kommentare

Das Smartphone ist immer dabei und wird zu jeder Zeit genutzt. Man sitzt im Bus oder in der Bahn, steht in einer langen Schlange an der Supermarktkasse, da kann man ja eben mal die Zeit überbrücken und die Wettervorhersage checken, sich über das kommende Konzertprogramm informieren oder warum nicht, auch mal die neusten Stellenangebote überfliegen. […]

Weiterlesen...

Vom Suchen und Finden: Die Vorteile des Nischenstellenmarkts

12. Juli 2013

0 Kommentare

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bogenscheibe.jpg

Gefunden oder nicht gefunden werden, das ist die Frage, die Arbeitssuchende und inserierende Arbeitgeber umtreibt. „Wie finde ich am besten alle Stellenanzeigen, auf die mein Profil passt? Entgeht mir vielleicht ein Traumjob, weil ich die Ausschreibung nicht entdeckt habe?“, fragt sich einerseits der Bewerber. Andererseits grübelt der über vakante Stellen verfügende Arbeitgeber: „Wird meine Stellenanzeige […]

Weiterlesen...

W & V berichtet über Studie zu Stellenanzeigen

14. Mai 2012

0 Kommentare

Stellenanzeigen in Printmedien sind die ideale Werbeplattform zur Präsentation des eigenen Unternehmens. In wenigen Zeilen müssen dabei Anforderungsprofil und Arbeitsplatzbeschreibung auf den Punkt gebracht werden. Gerade im Gesundheitsbereich ist es heute notwendig, sich von der Masse der Ausschreibungen abzuheben und auf kleinem Raum ein überzeugendes Bild als „Employer of Choice“ abzugeben.

Weiterlesen...

Nutzung von Social Media im Personalmarketing

23. März 2012

0 Kommentare

In diesem Artikel geht es um einige interessante Erkenntnisse und ganz aktuelle Zahlen, die auch für KlinikpersonalerInnen äußerst interessat sein dürften, zumal wir es im Gesundheistarbeitsmarkt bereits mit einem eklatanten Fachkräftemangel zu tun haben, der neue Handlungsansätze beim Recruiting erfordert. Von den 4,7 Millionen Stellenanzeigen aus 250 deutschen Print- und Online-Stellenbörsen, die die Index Internet und Mediaforschungs GmbH ausgewertet hat, verweisen gerade einmal 4% auf eine Facebook-Seite, auf Twitter nur 2,5%. Am häufigsten wird dabei, wenig überraschend, aber trotzdem überraschend wenig, in den Branchen PR, Marketing, Multimedia und Design auf Facebook und Twitter verwiesen: 6,9 % auf eine Facebook-Seite, 5,2 % auf Twitter. Am wenigsten wird in den Sozialberufen verlinkt: 1,7% zu Facebook, 0,8 % zu Twitter.
Quelle: W&V Ohne Social-Media-Link

Weiterlesen...

Bewährte Stellenmärkte für Ihre Personalsuche

1. März 2012

0 Kommentare

Spezialisiert auf bestimmte Berufsgruppen oder mit einem Zielgruppenchannel, der zum Profil Ihrer Bewerber/innen passt, bieten zahlreiche Online-Stellenmärkte, Fachportale, Foren und Blogs die Möglichkeit, Ihre potentiellen neuen Mitarbeiter/innen ohne Streuverluste und ohne Vorlaufzeiten zu erreichen. Wir nennen Ihnen hier die am häufigst gebuchten Portale, die sich auch bezüglich der Reichweiten und Rücklaufquoten bewährt haben.

Weiterlesen...

Tipps für Ihre Stellenanzeigen

1. März 2012

0 Kommentare

Stellenanzeigen in Printmedien sind nach wie vor eines der wichtigsten Kommunikationsmittel, mit dem Sie sich als Arbeitgeber positionieren und Ihr Unternehmen potentiellen Bewerber/innen vorstellen. Der Arbeitsmarkt im Gesundheitswesen hat sich in den letzten Jahren verstärkt zu einem Nachfragemarkt entwickelt.

Weiterlesen...

Was haben eigentlich QR-Codes in Stellenanzeigen zu suchen?

17. Februar 2011

Kommentare deaktiviert für Was haben eigentlich QR-Codes in Stellenanzeigen zu suchen?

In einigen Stellenanzeigen unserer Kunden haben wir so genannte QR-Codes eingefügt, was immer wieder zu Fragen seitens der Verlage führt. Volvo war 2009 eines der ersten Unternehmen in Deutschland, die in ihren Personalanzeigen systematisch QR-Codes integrierten. QR steht für Quick Response, „schnelle Rückmeldung“. Ein QR-Code ist ein 2D-Barcode und beinhaltet eine verschlüsselte Zeichenreihe, die neben […]

Weiterlesen...