Talentmanagementsysteme II: 5 gute Gründe für Recruiting und Talentbindung mit IntraWorlds

3. Juli 2012

Recruiting Trends

Der Recruitingmarkt ist ein Anbietermarkt, also ein Markt, auf dem wenige Anbieter (Kandidaten) auf viele Nachfrager (Unternehmen) treffen. Diese Ansicht hat spätestens seit der Diskussion um den Fachkräftemangel und den War for Talents Einzug in das Gedankengut vieler Personaler gefunden.

Doch es hapert an der Umsetzung dieses Wissens: Ein Großteil der Recruiter agiert immer noch entlang von Prozessen, die aus Zeiten eines Nachfragermarktes stammen, also so als gäbe es viele Kandidaten und wenige Unternehmen, die auf den selbständig einfließenden Strom von Bewerbungen warten. In starren Softwareprogrammen sind diese Prozesse vielfach zementiert und haben das Ziel, aus einem Berg von Bewerbern einen oder wenige herauszufiltern, die perfekt auf die zu besetzenden Stellen passen. Diese veraltete Herangehensweise führt oft nicht zu dem gewünschten Recruitingerfolg – ein Problem, das insbesondere im Gesundheitswesen vermehrt auftritt. Es hat ein Paradigmenwechsel in der Personalgewinnung stattgefunden, an den sich die Recruiter und ihre Prozesse anpassen müssen.

Eine Lösung hierfür bietet die IntraWorlds GmbH als führender SaaS-Anbieter von Talent Relationship Management- und Community Software in Europa. Sie begleitet Unternehmen und Organisationen aller Art im Aufbau und im Betrieb exklusiver Social Communities zur Bindung und Vernetzung deren Talente.

Die 5 größten Vorteile eines solchen exklusiven Talent-Netzwerks sind:

  1. Aufbau einer persönlichen Beziehung zu den Bewerbern und potenziellen Kandidaten, wie z.B. Berufserfahrenen
  2. Einfache Kommunikation und Information der Talente
  3. Aufbau eines Talent Pools mit einer langfristigen Bindung der Talente
  4. Profile werden durch die Kandidaten selbständig aktualisiert, was den Unternehmen den Zugriff auf eine korrekte und umfangreiche Datenbasis erlaubt
  5. Durch Exklusivität liegt die Datenhoheit beim Unternehmen und nicht bei einem Drittanbieter.

Die von IntraWorlds angebotene Software IntraTalents ermöglicht z.B., dass zu einem ehemaligen Schülerpraktikanten im Pflegebereich der Kontakt gehalten wird, während dieser seine zwei- bis vierjährige Ausbildung im medizinischen Bereich absolviert. Es ist möglich, den früheren Praktikanten zu Events einzuladen, ihn durch spannende Artikel über die Geschehnisse im Unternehmen zu informieren und den Dialog zu ihm zu suchen. Das Unternehmen stellt sich als innovativer Arbeitsgeber dar und baut gleichzeitig eine enge Beziehung zu seinen Kandidaten auf. Dies erhöht die Chance, die besten Talente zum Zeitpunkt des Berufs-einstiegs für das Unternehmen zu gewinnen.

IntraWorlds begleitet mit diesem erfolgreichen Konzept heute über 120 renommierte Kunden aus ganz Europa – darunter Adidas, Accenture, BMW, die LMU München und die Fraunhofer Gesellschaft – beim Betrieb ihrer Talent-Netzwerke. Auf dem von IntraWorlds am 04. Oktober 2012 in München veranstalteten Social Business Forum präsentieren Vertreter namhafter Unternehmen Case Studies und Best Practices im Recruiting-Bereich.

 

www.intraworlds.de

Wir stellen gerne den Kontakt her und nehmen Ihre Terminwünsche für eine Inhouse Beratung entgegen: tms@mcm-web.de

, , , , , , , ,

Bisher gibt es noch keine Kommentare.

Antwort erstellen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.