Terminkalender 2016: Recruitingevents, Karrieremessen & more

1. November 2016

Recruiting Events & Termine

slide-kongress_neu

Hier fin­den Sie einen Über­blick zu den Ver­an­stal­tun­gen 2016, die Sie für Ihre Recruit­ing­maß­nah­men nut­zen kön­nen. Neh­men Sie die Gele­gen­heit wahr und plat­zie­ren Sie Ihre Stel­len­an­zei­gen oder Mes­se­auf­tritte gezielt am Markt. Wir wer­den die Ter­mine regel­mä­ßig ergän­zen, also am bes­ten ein­fach ab und zu vor­beis­chauen.

Novem­ber

Der Über­gang vom Stu­dium ins Berufs­le­ben stellt Berufs­ein­stei­ger vor viele neue Her­aus­for­de­run­gen. Mit der Kar­rie­re­messe DocSteps bie­tet der Mar­bur­ger Bund ein Vor­trags­pro­gramm, das zahl­rei­che Tipps für den erfolg­rei­chen Start ins Berufs­le­ben bereit­hält. Wer sich bei­spiels­weise fragt, wie seine beruf­li­che Zukunft aus­se­hen soll und in wel­chem Unter­neh­men oder in wel­cher Klink sich seine Vor­stel­lun­gen am bes­ten ver­wirk­li­chen las­sen, erhält beim Besuch der MBZ-Stellenbörse einen ers­ten Ein­druck. Zusätz­lich kann im per­sön­li­chen Gespräch mit den Aus­stel­lern geklärt wer­den, wel­che Anfor­de­run­gen von Arbeit­ge­ber­seite gestellt wer­den und wie der Arbeits­all­tag kon­kret aus­se­hen könnte. Auch unser Team ist mit einem Stand ver­tre­ten, besucht unse­ren MTN Stand auf der DocSteps 2016 in Ber­lin! DocSteps — Die Kar­rie­re­messe des Mar­bur­ger Bun­des   12.November  Ber­lin
Dia­be­tes, Implan­tate, ver­netzte Geräte – Neues auf der MEDICA 2016 ler­nen und erle­ben­Was haben Tele­dia­be­to­lo­gie, aktive Implan­tate und infi­zierte Geräte gemein­sam? Sie sind Vor­trags­the­men auf der MEDICA 2016, die vom 14. bis zum 17. Novem­ber in Düs­sel­dorf ihre Tore öff­net. Dort kön­nen Besu­cher sich über viele ver­schie­dene span­nende The­men infor­mie­ren. Auf MEDICA.de haben wir uns bereits im Vor­feld mit die­sen drei The­men näher befasst.  Medica 48. Welt­fo­rum der Medi­zin  14. — 17. Novem­ber Düs­sel­dorf
Was ver­ste­hen Sie unter einer Intervention?Spontan den­ken wir an inva­sive, oft kon­tro­vers dis­ku­tierte Maß­nah­men wie die Sec­tio, den Kristeller-Handgriff oder das Imp­fen. Wie die bei­den Sei­ten einer Medaille haben sie sowohl Vor- als auch Nach­teile. Man muss sie abwä­gen und das Urteil ist oft nicht einfach.Nutzen Sie des­halb die Exper­tise unse­rer Refe­ren­tin­nen und Refe­ren­ten und pro­fi­tie­ren vom span­nen­den Aus­tausch in einer offe­nen und wert­schät­zen­den Atmo­sphäre. Freuen Sie sich auf unser abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm mit pra­xis­na­hen The­men.  11. Forum Heb­am­men­ar­beit   18. — 19. Novem­ber Mainz
Schwer­punkt­the­men des Kon­gres­ses:
Zukunft der Ver­sor­gung: pati­en­ten­zen­triert, inte­griert und ver­netzt
Wis­sen­schaft und For­schung: neue Ansätze in der Prä­ven­tion, Dia­gnos­tik und Behand­lung
Psy­chisch erkrankte Flücht­linge: kul­tur­sen­si­ble psy­cho­so­ziale Inter­ven­tio­nen und The­ra­pien
E-Mental-Health: Chan­cen und Risi­ken für die Pati­en­ten
Ver­ste­hen und beglei­ten: neue Impulse in der Psy­cho­the­ra­pie und der Wert der Bezie­hung
 Kon­gress der Dt. Ges. für Psych­ia­trie, Psy­cho­the­ra­pie und Ner­ven­heil­kunde DGPPN  23. — 26. Novem­ber Ber­lin
Wie in den vor­an­ge­gan­ge­nen Jah­ren bie­tet der DIVI-Kongress 2016 wie­derum das gesamte Spek­trum der Intensiv- und Not­fall­me­di­zin in ver­schie­de­nen For­ma­ten, wie wis­sen­schaft­li­chen Sym­po­sien, Work­shops und Fort­bil­dungs­kur­sen an. Wei­tere wich­tige Ele­mente des Pro­gramms sind der durch­ge­hende Pfle­ge­kon­gress sowie der durch­ge­hende Strang zu not­fall­me­di­zi­ni­schen The­men der den Stel­len­wert der Not­fall­me­di­zin unter­streicht. Ein beson­de­rer Schwer­punkt wird erneut auf pra­xis­ori­en­tier­tes Han­deln gelegt. Es wer­den ins­ge­samt über 60 span­nende und inno­va­tive Work­shops ange­bo­ten, wel­che durch Simu­la­to­ren, Schau­spie­ler und diverse reale Diagnostik- und The­ra­pie­ge­räte den beson­de­ren Cha­rak­ter ech­ter Hands-On Kurse haben und die Viel­falt der Intensiv- und Not­fall­me­di­zin wider­spie­geln. 16. Kon­gress der Deut­schen Inter­dis­zi­pli­nä­ren Ver­ei­ni­gung für Intensiv- und Not­fall­me­di­zin DIVI  30. Novem­ber — 02. Dezem­ber  Ham­burg

Dezem­ber

Indus­trie und Tech­nik – den Titel „Wir­bel­säule 4.0“ . In die­sem Kon­text sind Refe­ren­ten ein­ge­la­den, die uns neben dem Ein­blick in zukünf­tige Tech­no­lo­gien auch über epi­de­mio­lo­gi­sche Aus­sich­ten, Kom­mu­ni­ka­tion und Aus­bil­dung infor­mie­ren wer­den. Wei­tere The­men­schwer­punkte sind Bildgebung/Robotik und neue chir­ur­gi­sche Tech­ni­ken sowie Alters­chir­ur­gie und Adi­po­si­tas. Als ope­ra­ti­ven Schwer­punkt wer­den wir uns auf den kra­nio­zer­vi­ka­len Über­gang und die HWS kon­zen­trie­ren.

11. Deut­scher Wir­bel­säu­len­kon­gress 2016 DWG 01. — 03. Dezem­ber Han­no­ver
Das Fach­sym­po­sium Leip­zig wid­met sich den Fra­ge­stel­lun­gen der Medizin- und Infor­ma­ti­ons­tech­nik in Bezug auf die sichere Anwen­dung von Medizin-technik im OP, deren Ein­bin­dung in medi­zi­ni­sche Netz­werke sowie den siche­ren Betrieb. Beson­der­heit des Sym­po­si­ums ist die gelun­gene Kom­bi­na­tion von hoch­in­ter­es­san­ten Vor­trä­gen aus der kli­ni­schen Pra­xis und der For­schung mit der Exkur­sion zum ICCAS Leip­zig und der beglei­ten­den Aus­stel­lung. Fach­sym­po­sium: Medi­zin­tech­nik und Sicher­heit im OP 08. Dezem­ber Leip­zig

Der Beschaf­fungs­kon­gress der Kran­ken­häu­ser hat sich in den letz­ten Jah­ren als das Ereig­nis für Ein­kauf, Logis­tik und IT in der Gesund­heits­ver­sor­gung in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz eta­bliert. Im Mittel- punkt ste­hen dabei natio­nale und inter­na­tio­nale Ent­wick­lun­gen und Trends sowie aktu­elle Anfor­de­run­gen an einen stra­te­gi­schen Kran­ken­haus­ein­kauf. Der Kon­gress führt rund 500 Exper­ten aus Gesund­heits­ver­sor­gung und Gesund­heits­po­li­tik, Wis­sen­schaft, Indus­trie und Bera­tung zusam­men, um gemein­sam Optimierungs-potenziale für den Ein­kauf zu erar­bei­ten.

8. Beschaf­fungs­kon­gress der Kran­ken­häu­ser 16. Dezem­ber Ber­lin

.….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….
Sie möch­ten Ihre Anzeige in einer Kon­gress­aus­gabe schal­ten? Gerne über­neh­men wir für Sie die Abwick­lung.
Mail to: info(at)mcm-web.de
Call: 0721 83147–0
.….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….….
To be con­ti­nued …!

, , , ,

Bisher gibt es noch keine Kommentare.

Antwort erstellen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.